Chronik PHF-Auszeichnung für Andrea Hilmer-Lossen

Am 11.05.2009 fand im Walkershof in Reilingen ein ganz besonderes Meeting statt:
Clubmitglied Andrea Hilmer-Lossen mit dem Paul Harris Fellow ausgezeichnet

Für das Meeting am 11.05.2009 im Walkershof wurde ein festlicher Rahmen gewählt. Denn im Rahmen einer kleinen Feierstunde sollte ein Clubmitglied geehrt werden, das besondere Verdienste für den Club und seine Projekte erbracht hat: Andrea Hilmer-Lossen.

Präsidentin Hildegard Rimmler erinnerte an das hohe Engagement von Andrea in Sri Lanka. Nachdem sie selbst die katastophalen Auswirkungen des Tsunami miterlebt hatte, setzte sie ihr ganzes Engagement ein, um der betroffenen Bevölkerung zu helfen. Sie organisierte weit über 100 Patenschaften, schuf die erforderliche administrative Infrastruktur für Hilfsleistungen und sorgte in unserem jungen Club für sein erstes internationales Projekt. Gemeinsam mit dem Club wurden weitere Patenschaften geschlossen, das Maternity Ward gebaut und die 'Bananen-Familie' unterstützt. In einem Gemeinschaftsprojekt mit den beiden Schwetzinger Clubs wurden Brunnen gebaut, um die Bevölkerung ausreichend mit Trinkwasser zu versorgen. Weitere Brunnenbauten stehen an.

Auch unsere lokalen Projekte profitieren von Andrea's besonderem Engagement: Zum Thema 'Gesunde Kids' entwurf und realisierte sie das Ampel-Memo, mit dem unser Club im Distrikt und bundesweit Aufmerksamkeit erzielte. Darüber hinaus sorgte sie massgeblich dafür, dass unser Club im Med-Center mit großem Erfolg 2 Benefiz-Veranstaltungen durchführen konnte, die dem Club Ansehen und Einnahmen bescherten.

Angesichts dieser Verdienste war es für Präsidentin Hildegard Rimmler eine besondere Freude, Andrea Hilmer-Lossen mit dem Paul Harris Fellow auszuzeichnen. Herzlichen Glückwunsch, Andrea, wir sind stolz auf Dich!