Chronik Ampel-Spiel

Der Rotary Club Hockenheim hat ein Ampel-Spiel für die Kleinsten entwickelt, das das Erkennen der Nährwerte der Lebensmittel spielerisch möglich macht. Der nachfolgende Pressebericht darüber wurde am 02.06.2007 in der Hockenheimer Tageszeitung veröffentlicht:

Ein Ampel-Spiel für die Gesundheit

Entwurf und Fotografie von Dr. Andrea Hilmer-Lossen

Kinder spielen begeistert Gedächtnis-Spiele. Viel besser als die Erwachsenen merken sie sich die Stellen, an der die passenden Kärtchen liegen. Durch falsche Ernährung und zu wenig Bewegung werden die Kinder zu dick. In Deutschland sind zur Zeit 20 Prozent der Kinder übergewichtig, mit ständig steigender Tendenz. Dies wird unweigerlich große gesundheitliche Probleme hervorrufen: Viele der übergewichtigen Kinder erkranken zum Beispiel schon in der Kindheit am Altersdiabetes und Kreislauferkrankungen, Knochen- und Gelenkschäden folgen.

Deshalb der Ansatz schon im Kindergarten: Mit dem Ampel-Spiel sollen die Kinder die Lebensmittel einteilen lernen.

In der Ernährungspyramide und in dem Ampelsystem sind die Lebensmittel in Grüne = gesunde, Gelbe = recht gesunde, aber in Maßen zu essende und Rote = ungesunde, fette, nur selten zu essende Gruppen eingeteilt. Die Kärtchen haben nun entweder eine grüne, eine gelbe oder eine rote Rückseite, es gibt in jeder Gruppe zehn Paare. Es sind im Grunde 3 kleine Gedächtnis-Spiele in einem. Das Kind deckt ein grünes Kärtchen mit zum Beispiel den Erdbeeren auf und muss nun unter all den anderen "gesunden", grünen Kärtchen die anderen Erdbeeren finden. Das Kind lernt so spielerisch diese Gruppe der Lebensmittel kennen.

Das gleiche dann mit den gelben und dann mit den roten Kärtchen: zu den äußerst ungesunden Chips muss das Gegenstück gefunden werden usw. Kommentaren, wie "hmm , lecker..." kann mit einem "ja, aber nur manchmal ..." entgegnet werden. So wird je nach Kommentar der mitspielenden Erwachsenen dieses Spiel sehr einprägsam sein. Dieses Spiel eignet sich hervorragend zum Erlernen der richtigen Ernährung. Dieses Ampel-Spiel des Hockenheimer Rotary-Clubs wurde von Dr. Andrea Hilmer-Lossen entworfen und fotografiert.