Chronik Hockenheimer Mai 2010

Der nachfolgende Pressebericht über die Bilanz des RCH beim Hockenheimer Mai wurde am 22.05.2010 in der Hockenheimer Tageszeitung veröffentlicht:

Reinerlös für eine weitere „Shelter-Box“ und Projekte in Kindergärten

Erfolgreiche rotarische Bilanz zum Hockenheimer Mai

Trotz viel zu kalter Witterungsbedingungen beim diesjährigen Hockenheimer Mai zogen Hockenheims Rotarier bei ihrem letzten Treffen eine erfreulich positive Bilanz ihrer Glücksrad-Lotterie. Runde 1000 Euro sind am Ende eingespielt worden. Es wurde deshalb spontan beschlossen, den Reinerlös um 250 Euro aus der Clubkasse aufzustocken, sodass eine weitere „Shelter-Box“ für Katastrophenopfer zum Preis von 750 Euro beschafft und für die rotarischen Projekte in Kindergärten noch 500 Euro zur Verfügung gestellt werden können.

Präsident Dr. Martin Lindenberger dankte den vielen Spendern von Sachpreisen nochmals recht herzlich. „Mit ihrer Unterstützung haben sie die Voraussetzungen für dieses erfolgreiche Abschneiden geschaffen“, stellte er unter dem Beifall seiner rotarischen Freunde fest. Der Clubpräsident dankte aber auch dem Straßenkünstler Bernd Graf, der die Besucher vor dem Stand in seinen Bann gezogen und zur Unterhaltung beim Hockenheimer Mai beigetragen hat, ohne dafür Honorar zu verlangen.

Er freute sich außerdem über die große Resonanz, auf die die Rotarier mit ihrer Lotterie, aber auch durch die an ihrem Stand präsentierte „Shelter-Box“ bei Jung und Alt gestoßen sind. Auf diese Weise konnten sich die Besucher ein Bild vom Inhalt der Überlebenskiste machen, die mit ihrem Zelt für zehn Personen und den anderen Gegenständen bei Einsätzen in Katastrophengebieten, zuletzt in Haiti, obdachlos gewordenen Menschen wertvolle Hilfe leistet. Nach dem verheerenden Erdbeben erleichterten dort die Boxen zig Tausenden das Überleben.

Summa summarum lohnte sich der Einsatz des Rotary Clubs Hockenheim beim diesjährigen Hockenheimer Straßenfest. Es zählt inzwischen zu den festen Terminen des noch relativ jungen Clubs, bietet es doch die Chance, sich gemeinsam im rotarischen Sinne für andere Menschen zu engagieren. gs

Schwetzinger Zeitung
22. Mai 2010

Das E-Paper zum Zeitungsbericht können Sie hier abrufen.