Chronik Hockenheimer Advent 25.-27.11.2011

Der Rotary Club Hockenheim ist erneut mit eigenem Stand auf dem 'Hockenheimer Advent' vertreten. Der Vorbericht dazu wurde am 24.11.2011 in der Hockenheimer Tageszeitung veröffentlicht:

Rotarier zeigen beim Hockenheimer Advent erneut Flagge

Advents-Erlös stärkt die Lesekompetenz

Preiswerte Speisen (Gulaschsuppe und Wiener Würstchen) und eine passende Palette von Getränken bieten die Rotarier an ihrem Stand beim Hockenheimer Advent an. Auch wenn schon das Mitmachen und Einfügen in die örtliche Gemeinschaft für sie ein Anliegen ist, geht es ihnen mit ihrem Engagement im Endeffekt auch um eine gute Sache.

Der Reinerlös kommt nach Rotary-Angaben ausschließlich dem Projekt "Lesen lernen - Leben lernen" zugute, das von ihnen in diesem Juni an Hockenheims Grundschulen sowie der Förderschule angekurbelt wurde und im kommenden Jahr fortgesetzt werden soll.

Zu den rotarischen Zielen zählt die Nachhaltigkeit im Kampf gegen den Analphabetismus. Vor Ort geht es um die Stärkung der Lesekompetenz von Schülern. Diese soll mit dem "LLLL-Projekt" weiter gefördert und unterstützt werden. Deshalb freuen sich auch die Rotarier auf viele Besucher des Hockenheimer Advents und auf eine erfolgreiche Beteiligung. gs

Schwetzinger Zeitung 24. November 2011