Chronik Gesunde Kids 2013

Der nachfolgende Pressebericht wurde am 07.05.2013 in der Hockenheimer Tageszeitung veröffentlicht.

Rotary Club: Projekt „Gesunde Kids“ im integrativen Kindergarten „Sonnenblume“

Gesundes Frühstück schmeckt

HOCKENHEIM. Durch falsche Ernährung und mangelnde Bewegung gilt bereits jedes fünfte Kind in Deutschland als übergewichtig – mit steigender Tendenz. Deshalb unterstützt der Rotary Club Hockenheim schon seit Jahren Aktionen, die die Bewegung von Kindern fördern. Außerdem wirbt er in den örtlichen Kindergärten für eine gesunde Ernährung und finanziert auf Wunsch entsprechende Frühstücke, wie im integrativen Kindergarten „Sonnenblume“. Dessen Kinder freuten sich darüber sehr, aber auch dessen Erzieherinnen, die damit ihren Kindern eine praktische Anschauung über gesunde Ernährung bieten konnten.

Am Frühstück nahm auch Clubpräsident Dr. Volker Bormann teil. Er begrüßte die Kinder mit ihren Erzieherinnen und stellte Silke Lohnert, der Kindergartenleiterin, das „Gesunde-Kids-Projekt“ sowie seine Bedeutung für die Gesundheit kurz vor. Zum rotarischen Projekt zählen neben der Finanzierung gesunder Frühstücke in den Kindergärten noch das Ampel-Memo, das Kindern gesunde und weniger gesunde Lebensmittel verdeutlicht, sowie Informationsveranstaltungen für Erzieher und Eltern wie das Gesundheitsforum im vergangenen Jahr.

Silke Lohnert dankte den Rotariern für das gesunde Frühstück und bat, ihren Kindergarten auch künftig bei diesem „Gesunde-Kids-Projekt“ zu berücksichtigen. gs

Da greifen die Mädchen und Buben zu: Der Rotary Club spendiert ein gesundes Frühstück. Unser Bild zeigt die Kinder mit Nicole Versich, Esther Ebele, Leiterin Silke Lohnert und Clubpräsident Dr. Volker Bormann. BILD: LENHARDT

Das E-Paper zum Zeitungsbericht können Sie hier abrufen.