Chronik Fahrsicherheitstraining 2008

Der nachfolgende Artikel über das 3. Fahrsicherheitstraining des Rotary Club Hockenheim wurde in der Hockenheimer Tageszeitung am 20.11.2008 veröffentlicht.

Rotary-Club: Pkw-Kompakttraining am Hockenheimring organisiert / Teilnehmer aus dem ganzen süddeutschen Raum

Verkehrssicherheit erfahren

An dem von der Fördergemeinschaft Rotary Club Hockenheim e.V. organisierten Fahrsicherheitstraining auf dem ADAC-Fahrsicherheitszentrum Hockenheimring haben erneut zahlreiche Rotarier aus dem süddeutschen Raum teilgenommen. Darüber freute sich Club-Präsidentin Dr. Hildegard Rimmler, die die Teilnehmer gemeinsam mit Gustav Schrank, dem Vorsitzenden der Fördergemeinschaft Rotary Club Hockenheim e.V., im Hotel Motodrom begrüßte.

Bei dem praktischen Teil auf dem modernen Übungsgelände ging es um das Erkennen, Vermeiden und Bewältigen von Gefahrensituationen. So wurde u.a. geübt, wie plötzlich auftretenden Hindernissen ausgewichen, der Wagen notfalls einer Vollbremsung unterzogen oder ein schleuderndes Fahrzeug abgefangen wird. Es zeigte sich einmal mehr, was die hohe technische Ausstattung der Anlage zu bieten hat. Auf ihr können unter anderem schlüpfrige oder vereiste Fahrbahnen oder Aquaplaning simuliert und geübt werden, wie man sich mit seinem Pkw darauf einzustellen hat. Am Ende des Pkw-Kompakt-Trainings wurde den Teilnehmern noch ein Blick in den Renn-Überwachungs-Raum bei Start- und Ziel ermöglicht und demonstriert, wie über Monitore die Strecke überwacht und bei Unfällen die Rettungskräfte in Sekundenschnelle eingesetzt werden. Die Informationen dazu lieferte Harald Roth, der Präsident des Badischen Motorsportclubs e.V., der bei fast allen Veranstaltungen im Einsatz ist und über jahrzehntelange Erfahrungen verfügt. Dafür dankte ihm Clubpräsidentin Dr. Hildegard Rimmler und verabschiedete von hier aus die Teilnehmer. Diese traten, noch angetan von dem gerade Erlebten sowie um zahlreiche Erkenntnisse und Erfahrungen zum Thema Verkehrssicherheit bereichert, die teilweise recht lange Heimfahrt bis ins Saarland oder nach Oberbayern an.

Der Reinerlös der Veranstaltung kommt im Übrigen den lokalen Kindergartenprojekten sowie den Hilfsprojekten des Rotary Clubs Hockenheim in Sri Lanka zugute.

Das Foto zeigt die Teilnehmer des Pkw-Kompakt-Trainings für Rotarier auf dem Gelände des ADAC Fahrsicherheitszentrum Hockenheimring.